Edward Simoni – 30 Jahre Panträume

KONZERT IST VERSCHOBEN AUF DEN 13. Mai 2022
Edward Simoni zählt zu den erfolgreichsten Multiinstrumentalisten weltweit und hat in den letzten 30 Jahren alles erreicht, was sich ein Künstler nur erträumen kann.
Dabei konnte der in Oberschlesien geborene Panflötenspieler sich immer auf sein deutsches Publikum verlassen.
Er platzierte sich mehrfach in den deutschen Charts, gewann zweimal in Folge die legendäre ZDF-Hitparade mit seiner Komposition „Pan-Träume“ und arbeitete mit zahlreichen nationalen und internationalen Kollegen zusammen.
Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit James Last.
In fast allen großen TV- Sendungen in Deutschland und den Nachbarländern war Edward Simoni schon zu Gast.
Seine Produktionen auf über 23 Studio-Alben wurden mit Gold und Platin ausgezeichnet.
Die größte Ehre seiner musikalischen Laufbahn erhielt Edward Simoni mit der goldenen Stimmgabel aus den Händen von Showmasterlegende Dieter Thomas Heck.

Anlässlich seiner Jubiläumstour gastiert Edward Simoni nun am 13. Mai 2022 in Crossen.

Neujahrskonzert – Ronny Weiland „Lieder vom Wolgastrand“

Vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk. 

Lieder vom Wolgastrand – Erinnerungen an Ivan Rebroff mit Ronny Weiland

Ein besonderes musikalisches Ereignis bietet das Programm: “Lieder vom Wolgastrand”.

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff.

Er ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer.

Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird!

In seinem Programm lässt er mit dem „Wolgalied“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ keine Wünsche offen!

Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten!

Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das „Ave Maria“, „Wolgaschlepper“, aber auch „Katjuscha“ und „Anatevka“.

In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei „Immer wieder Sonntag“, „Musikantenstadl“, „Herbstfest der Volksmusik, „Musik für Sie“, „Die Krone der Volksmusik“ uvm.
Gemeinsame Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte wurden produziert und belegten erste Plätze in Hitpa
raden und zu verschiedensten Musikwettbewerben.

Seine Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert.

Zunächst sang er wie viele Kinder in seinem Alter im Schulchor, besuchte dann die Musikschule, musizierte im Spielmannzug aber gelernt hat er was „Anständiges“.

Ronny wurde Steinmetz. Seine erfolgreiche Meisterprüfung bestand in der Bearbeitung eines Steines für die Dresdner Frauenkirche.

Man sagt, wer ihn einmal erlebt und gehört hat, kommt nicht wieder los von dieser beeindruckenden Stimme!

Fotograf: Tristan Ladwein
wo: SAAL KLUBHAUS CROSSEN in CROSSEN

Kartenvorverkauf: Klubhaus Crossen (Tel.: 036693/ 248 727);  www.reservix.de + alle bekannten VVK-Stellen