HUNA … ein einfacher Weg zu innerer BALANCE, der SPASS macht….

KULTURDIENSTAG  …
Was erwartet Euch?? Praktische Einführung in die hawaiianische Philosophie von
LEBENDIGKEIT & LEBENSFREUDE mit Bettina.

….  ein Weg nach innen, der Spaß macht

  • du brauchst weder daran zu glauben noch komplizierte Methoden zu erlernen – sondern: einfach TUN!
  • eine lebendige Praxis zu Entdeckung und Nutzung der ur-eigenen Kräfte
  • Entfaltung deiner individuellen Talente & Fähigkeiten
  • loslassen von alten Mustern + Glaubenssätzen, die dich behindern und schwächen
  • Entwicklung/ Stärkung von Gelassenheit, innere Freiheit, Zufriedenheit
  • Ich bin der Schöpfer meiner eigenen Realität
  • Psychohygiene; achte auf deine Gedanken – sie sind der Anfang deiner Taten
  • negative Glaubenssätze erkennen und umkehren
  • 7 HUNA- Prinzipien
  • Serge King – kurze Persona
  • im Körper ankommen/ spüren (..mein Körper ist mein Tempel )
  • Selbstfreundschaft/ Selbstliebe
  • negatives Denken ..schwächt dich, macht krank, behindert dich und: du strahlst „es“ aus ( Wut, Hass, Gier, Lüge, …) und: diese negative Energie kommt zu dir zurück!!! ( Resonanz – Gesetz)
  • Worte H U N A und A L O H A erklären
  • Energie folgt der Aufmerksamkeit
  • aus dem Kopf ins Herz kommen
  • Huna – ist immer zum Wohle aller!!! d.h.: schade niemanden!!!
  • in jedem von uns ist alles vorhanden
  • achtsam im Hier + Jetzt sein = Lebendigkeit + wirklich Leben
  • ..sich selbst motivieren + heilen mit der Kraft deiner eigenen inneren Symbole/ Bilder
  • die positive Kraft des Vergebens

DIA-Vortrag „Unendliches Sibirien“

Kulturdienstag, DIA-Vortrag „Unendliches Sibirien“
Ein Reisebericht – erlebt und präsentiert von Fam. Putze aus Stadtroda.

„Wildes und unendliches Sibirien“
Das Tal der Vulkane & die Hauptstadt Burjatiens – südlicher Baikal u.v.m.

Familie Putze führt Sie mit ihrem Reisebericht in die malerischsten und wilden Winkel der Berggebiet Burjatiens. Die russische Republik liegt an der Grenze zur Mongolei. Sie waren mit einheimischen Experten unterwegs und besuchten gemeinsam die Naturschutzgebiete des Baikalsees unter anderem das Selenga Delta. Hier trafen sie auf die verschiedensten Baikalvögel. Viele von ihnen sind ins „Rote Buch“ eingetragen. Eine Reise, welche in sich Natur und Kultur verbindet, führt ins Zentrum des Buddhismus Russlands. So besuchten sie das berühmte buddhistische Kloster „Iwolginski Dazan“. Weiterhin verweilte Fam. Putze auch in der Hauptstadt Burjatiens, in Ulan-Ude.

Herzlich willkommen zu einem interessanten Reisebericht mit atemberaubenden Aufnahmen von Landschaft, Kultur und Personen.